Wirtschaft und Technik

Bild: © BWE
Bild: © BWE

Der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) wurde 1996 gegründet und gehört mit rund 20.000 Mitgliedern zu den weltweit größten Verbänden der Erneuerbaren Energien[1]. Der BWE setzt sich für einen nachhaltigen und effizienten Ausbau der Windenergie in Deutschland ein. Sofern die beschlossenen Ausbauziele der Windenergie in Deutschland erfolgreich umgesetzt werden, wird dies lt. BWE weitere 60.000 Arbeitsplätze bis 2030 für Windkraft an Land (Onshore) schaffen. Zusätzliche 20.000 - 35.000 Arbeitsplätze werden bis 2020 für Windkraft auf See (Offshore) entstehen.

 

Der BWE hat als Einstieg in das Thema Windenergie die Broschüre "A bis Z, Fakten zur Windenergie" entwickelt[2]