20 Mio. Tonnen mehr CO2 durch deutsche Kraftwerke in 2013

Gegen alle Vernunft des Klimaschutz verschlechtert Deutschland das zweite Jahr in Folge seine energiebedingten CO2-Emissionen

Trotz Energiewende und politischer Lippenbekenntnisse steigen die energiebedingten CO2-Emissionen in 2013 erneut - geschätzt um 20 Mio. Tonnen (2%). Hauptgrund:  die Konzerne lassen ihre alten Kohlemeiler auf Hochtouren weiterlaufen und verkaufen den Stromüberschuss ins Ausland

mehr: Spiegel Online: Deutsche Kraftwerke stoßen 20 Millionen Tonnen mehr CO2 aus als im Vorjahr