Die Tricks mit dem Strompreis

Nur ein Teil der EEG Umlage dient dem Bau von Öko-Stromanlagen, kleine Stromverbraucher subventionieren die Industrie

Kurzfassung

ZDF Frontal21 [17.09.2013 / 21:00]

Die Tricks mit dem Strompreis (07:41)

Die Energiewende wird immer teurer. Auch 2014 soll die sogenannte EEG-Umlage wieder steigen. Kleine Verbraucher müssen mit ihrer Stromrechnung draufzahlen, während sich vor allem immer mehr Industrieunternehmen aus der Verantwortung stehlen, wie etwa Schlachtbetriebe. Sie nutzen dafür Schlupflöcher im Ausnahmekatalog der EEG-Umlage. Die Bundesregierung kennt die Probleme, unternimmt aber nichts dagegen. Die Folge: Die Stromverbraucher subventionieren mit fast einem Drittel ihrer EEG-Umlage die Industrie. Nur ein Teil des Geldes dient tatsächlich dem Bau von Öko-Stromanlagen. Frontal21 zeigt, mit welchen Tricks sich Unternehmen die Privilegien erschleichen.

13.09.2013, Quelle: ZDF

Komplette Dokumentation

ZDFzoom [18.09.2013 / 22:45]

Preistricks beim Strom (30:51)

Die Politik ist sich einig: Immer mehr erneuerbarer Strom soll das Land versorgen. Doch das Experiment droht zu scheitern. "ZDFzoom" fragt: Warum wird die Energiewende immer teurer?

18.09.2013, Quelle: ZDF