Erneut radioaktives Leck in Fukushima

Tepco bekommt die Situation an der Atomruine Fukushima nicht in den Griff. Erneut sind Hunderte Tonnen hochgradig radioaktiv verstrahltes Wasser entwichen. Laut Tepo ist das Leck noch nicht gefunden.

ARD-aktuell / tagesschau.de:
Sendung: Atomruine in Japan: Radioaktives Leck in Fukushima [20.08.2013, 13:11]

Autor: Peter Kujath, ARD Tokio

 


Hinweis: Die Einbindung des Audio-Beitrags erfolgt mit einem externen link zu ARD-aktuell / tagesschau.de. Sie hören einen Beitrag einer ARD-Gemeinschaftseinrichtung mit Sitz beim Norddeutschen Rundfunk. Abspielgerät ist Ihr Browser auf Ihrem PC oder Smartphone.