EEG-Umlage wird steigen

Die Umlage für Ökostrom wird wohl von 5,3 Cent/kWh auf 6,2 bis etwa 7 Cent/kWh im nächsten Jahr steigen. Die neue Umlage wird offiziell im Oktober veröffentlich

Mit der Ökostromumlage finanzieren die Verbraucher die Differenz zwischen dem garantierten Abnahmepreise für Wind und Solarstrom und dem Börsenpreis. Zwei Gründe für einen Anstieg der Umlage:

  • größere Menge an Energie die gefördert wird
  • Überangebot an Elektrizität, was die Preise an der Strombörse sinken lässt

Verbraucherschützer schlagen vor

  • für die "Altlasten" (Solarförderung - das sind 50% der heutigen Ökostromumlage) andere Finanzierungswege zu finden
  • zukünftig preisgünstige Erneuerbare Energien wie Windenergie an Land einzusetzen

und warnen vor teuren Abenteuern wie Offshore-Windkraft.