Rheinland-Pfalz: Stören Windräder das Landschaftsbild?

Gutachten zur Nutzung von Windenergie und Schutz bedeutenden Kulturlandschaften liegt vor

Fast 1300 Windräder gibt es bereits in Rheinland-Pfalz. Um bei dem Ausbau von Windkraft und dem Bau eine Pumpspeicherwerks verträglich vorzugehen und dabei die sechzehn bedeutenden historische Kulturlandschaften im Land, insbesondere auch im "Kerngebiet" des UNESCO-Welterbes "Oberes Mittelrheintal", zu schützen, wurde nun eine neue Studie vorgelegt um die Vereinbarkeit von Windkraftausbau und Kulturlandschaft sicherzustellen.

mehr: dradio.de: Ästhetik und Windräder