EU: Stresstests light für Atomkraftwerke?

EU Energiekommissar legt einen Entwurf zu Stresstests für Atomkraftwerke vor.

Kritiker halten den Vorschlag für völlig unzureichend.

Der EU-Energiekommissar kommt einem Auftrag nach, den er im Jahr 2011 von den EU-Staats- und Regierungschefs erhalten hat und will nun Stresstests für alle Atomkraftwerke in der EU einführen - diese sollen künftig alle sechs Jahre untersucht werden. Welche Aspekte untersucht werden, soll den Mitgliedstaaten überlassen werden. Außerdem sollen die Mitgliedstaaten Sicherheitsziele verabschieden, die sicherstellen, dass "bei Unfällen eine Freisetzung von Radioaktivität in die Umgebung praktisch ausgeschlossen ist". Die Richtlinie wird nun von den EU-Energieministern verhandelt werden. Das EU-Parlament hat keine Mitspracherechte. Kritiker halten den Vorschlag für völlig unzureichend.

mehr: Die Welt:EU-Kommission zwingt AKW zum Stresstest

mehr: dradio.de: Verbindliche Stresstests für Atomkraftwerke