Verheerender Rückschlag für Klimaschutz

Schwarzer Tag für den Klimaschutz - Sanierung des europäischen Emissionshandels gestoppt. Umweltverbände empört.

Mit 334 zu 315 Stimmen haben die Europaabgeordneten am 16. April 2013 die Sanierung des europäischen Emissionshandels (ETS) gestoppt. Umweltverbände reagierten empört.

Ein gewaltiger Überschuss an CO₂-Emissionszertifikaten hat zu einem massiven Preisverfall von notwendigen 30€ pro Tonne auf aktuelle 4 € pro Tonne CO₂ geführt. Gründe sind falsche Rahmenbedingungen wie viel zu viele kostenlos zugeteilte Zertifikate sowie wirtschaftliche Situation und Lobbyinteressen in der EU.

mehr: WWF: Europa demontiert sich selbst beim Klimaschutz

weitere Quelle: tagesschau.de: Reform des Emissionshandels abgelehnt